Kundgebung gegen FIFA-WM in Katar – CSU-Chef Volker Ullrich: Der Fußball hat seine Seele verraten | Die Augsburger Zeitung

0
1
Kundgebung gegen FIFA-WM in Katar – CSU-Chef Volker Ullrich: Der Fußball hat seine Seele verraten | Die Augsburger Zeitung


Kundgebung gegen FIFA-WM in Katar – CSU-Chef Volker Ullrich: Der Fußball hat seine Seele verraten
Am morgigen Sonntag, den 21.11.2021  startet ab 16 Uhr auf dem Augsburger Ulrichsplatz eine Kundgebung gegen die Fußball-WM in Katar. Ein breites Aktionsbündnis aus Parteijugenden, Nichtregierungsorganisationen und aktiven Fußballfans sind die Organisatoren.
Pastime-Kicker Ullrich 2012 © DAZ
Im Fokus werden, neben den Menschenrechtsverletzungen, vor allem die Korruptionsaffären der FIFA-Funktionäre im Zusammenhang mit dem Vergabeverfahren stehen. Ebenso soll die mittlerweile überwiegend gewinnorientierte Ausrichtung der Fußball-Weltmeisterschaft sowie anderer internationaler Sportereignisse thematisiert werden. Das Aktionsbündnis fordert von der FIFA, dass sichergestellt wird, dass alle für die Weltmeisterschaft beschäftigten Arbeitnehmer ihre Rechte ausüben können, dass Katar öffentlich dazu aufgefordert wird, Reformen umzusetzen und ihre internen Korruptionsskandale clear aufarbeitet und wirksame Konsequenzen gezogen werden.
Inoffiziell unterstützt wird die Aktion von CSU-Chef Volker Ullrich (MdB), der, als er von DAZ von der Aktion erfuhr, folgende Stellungnahme abgab: “Mit der WM in Katar, deren Vergabe sich nur durch Korruption erklären lässt, hat der Fußball seine Seele verraten. Proteste aus der Gesellschaft dagegen sind zu begrüßen!”, so Ullrich, der die Fußball-WM in Katar als “Desaster” bezeichnet.
“Sie hätte niemals in dieses Land vergeben dürfen. Diese Vergabe battle und ist ein Offenbarungseid der Fifa. Katar ist das Land mit dem höchsten CO2-Professional Kopf Emissionen weltweit. Stadien nur für die WM neu zu bauen, um sie dann zu kühlen, ist unter klimapolitischen Gesichtspunkten untragbar. Die Scenario der Menschenrechte ist in Katar mehr als prekär. Eine recht aktuelle Studie von Amnesty zeigt auf, wie unmenschlich und gefährlich die Scenario auf den Baustellen ist, bei der viele Menschen ums Leben gekommen sind. Die Vorgaben der ILO sind von Katar vollumfänglich zu erfüllen. Dies muss worldwide untersucht werden.” So Volker Ullrich auf Anfrage.
——————————————————————————————————————————————
Verlinkungen zu den Mobilisierungsaufrufen:
GEW (Gewerkschaft f. Erziehung und Wissenschaft) Hochschulgruppe Augsburg


Amnesty Hochschulgruppe Augsburg


Legio Augusta
https://augsburg.original1907.de/2021/11/am-21.html?i=0
Augusta Unida (Zusammenschluss antirassistischer Fußballfans)


Grüne Jugend Augsburg


 
 
 

Artikel vom

20.11.2021
| Autor: szRubrik: Gesellschaft



Supply hyperlink

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.