FIFA 22: Die neue Draxler-Karte ist extrem stark, hat aber ein Downside

0
0
FIFA 22: Die neue Draxler-Karte ist extrem stark, hat aber ein Downside


In FIFA 22 gibt es jetzt eine neue Moments-Karte für Julian Draxler, die es wirklich in sich hat. Wir erklären euch, warum die neue Spezialkarte so intestine ist und was ihr Downside ist.

Was ist das für eine Karte? Es geht hier um die neue Participant-Moments-Karte von Julian Draxler, die laut EA seinen Volley gegen Bordeaux in der Saison 2017/2018 feiert. Die Karte bietet fantastische Werte und ist für insgesamt 7 Tage in FIFA 22 Final Staff verfügbar.

Erhalten könnt ihr sie, indem ihr eine SBC (Squad Constructing Problem) abschließt und wir klären, ob sich das für euch lohnt.

So stark ist die neue Draxler-Karte

Das kann die neue Karte: Moments-Draxler ist stolze 7 Punkte im Gesamtrating stärker, als seine normale Gold-Karte, was ein enormes Improve ist. Ins Auge fallen dabei direkt die tollen Werte in den Bereichen Tempo (85), Schießen (85), Passen (86) und Dribbling (88), die ihn zum aktuell stärksten Mittelfeldspieler in der französischen Ligue 1 machen.

Außerdem bietet Draxler 4-Sterne-Ability-Strikes sowie extrem wertvolle 5 Sterne beim schwachen Fuß, was bedeutet, dass ihr aus allen richtigen aufs Tor schießen oder Bälle verteilen könnt. Man könnte Draxler additionally auch problemlos im Sturm spielen lassen.

Im Vergleich mit seiner Gold-Karte hat Moments-Draxler ordentlich an Punkten zugelegt, hier sind die größten und wichtigsten Sprünge:

Tempo: 74 ->85Schießen: 76 -> 85Passen: 80 -> 86Dribbling: 82 -> 88Noch besser wird die Karte, wenn man den Engine-Chemistry-Model verwendet. Dieser boostet sein Tempo, das Dribbling und das Passen auf nahezu perfekte Werte, vorwiegend im 90er Bereich.

Lohnt sich die Karte für euer Staff? Die Karte ist ohne Zweifel eine der aktuell besten ZOM-Karten in FUT, wenn man Icon-Karten ausklammert. Sie hat grandiose Werte, ist vielseitig einsetzbar und verspricht eine Menge Tore und Vorlagen, besonders wegen den 5 Sternen beim schwachen Fuß. Außerdem ist sie perfekt für Spieler mit Ligue-Mannschaften oder Hybrid-Groups geeignet, die starke Hyperlinks für Messi, Mbappé oder Neymar brauchen.

Die Karte hat allerdings ein Downside: Die SBC-Kosten belaufen sich auf ca. 250.000 Münzen, was für viele FUT-Spieler ein Vermögen ist. Richtig überteuert ist sie allerdings nicht, denn auf dem Transfermarkt gibt es kaum Alternativen, die ähnlich starke Werte in den gleichen Bereichen bieten.

Solltet ihr die Münzen additionally übrig haben, dann kriegt ihr mit Draxler eine herausragende Karte, mit der ihr noch eine lange Zeit zufrieden sein solltet.

Was haltet ihr von der neuen Draxler-Karte? Erzählt es uns doch in den Kommentaren! Falls ihr in FIFA 22 besser werden wollt und ein paar Tipps sucht, dann schaut doch mal hier rein:

Profi in FIFA 22 erklärt Methods, die ihr in FUT draufhaben solltet



Supply hyperlink

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.