Blatter und Platini angeklagt

0
0
Blatter und Platini angeklagt



Der ehemalige Fifa-Präsident Joseph Blatter, 85, und der frühere Uefa-Boss Michel Platini, 66, müssen sich wie erwartet in der Schweiz vor Gericht verantworten. Die Bundesanwaltschaft klagte die beiden früheren Funktionäre wegen des Verdachts auf Betrug und weiterer Delikte an. Das teilte die Behörde am Dienstag mit. Sie führt seit September 2015 ein Strafverfahren wegen einer ungeklärten Zahlung von zwei Millionen Schweizer Franken (1,8 Millionen Euro), welche die Fifa im Jahr 2011 an den damaligen Uefa-Präsidenten Platini leistete. Laut Blatter sei die Zahlung im Rahmen eines mündlichen Vertrags für eine Beratertätigkeit geflossen, die Platini zwischen 1998 und 2002 erbracht habe. Die Bundesanwaltschaft sieht das anders. Die erhobenen Beweise hätten den Verdacht erhärtet, “dass diese Zahlung an Platini ohne Rechtsgrundlage erfolgte”, so die Behörde: “Durch diese Zahlung wurde die Fifa am Vermögen geschädigt und Platini unrechtmäßig bereichert.”



Supply hyperlink

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.